Business

Alfonso Ribeiro wird zum amerikanischen Daniel Hartwich – Quotenmeter.de


Die Fernsehshow «Dancing with the Stars», die zu Disney+ wechselt, hat einen neuen Co-Moderator.

Der amerikanische Daniel Hartwich wird: Alfonso Ribeiro. Er wird zusammen mit Tyra Banks durch die 31. Staffel der Show «Dancing with the Stars» führen, die von ABC zum Streamingdienst Disney+ wechselt. Ribeiro, der vor allem durch seine Rolle als Carlton Banks in der kultigen 90er-Jahre-Sitcom «Der Prinz von Bel-Air» bekannt wurde, hat eine lange Geschichte mit der Tanzwettbewerbsserie. Im Jahr 2014 gewann er die 19. Staffel der Show an der Seite seiner professionellen Tanzpartnerin Witney Carson. Außerdem war er in der 21. Staffel der Show als Gastjuror zu sehen und sprang später in der Staffel für den langjährigen Moderator Tom Bergeron ein.

Banks, die auch als ausführende Produzentin fungiert, kam während der 29. Staffel zu «Dancing With the Stars», nachdem Bergeron und Erin Andrews, seine Co-Moderatorin seit Staffel 18, die Serie plötzlich verlassen hatten. Banks ist vor allem durch ihre langjährige Tätigkeit als Schöpferin und Moderatorin von «America’s Next Top Model» bekannt.

Ribeiros Ernennung zur Co-Moderatorin ist nur eine von mehreren Änderungen, die der Dauerbrenner in der kommenden Staffel erfahren wird. Neben Banks werden auch die Juroren der 30. Staffel – Len Goodman, Carrie Ann Inaba, Bruno Tonioli und Derek Hough – wieder mit dabei sein. Das Datum der Staffelpremiere wurde noch nicht bekannt gegeben. «Dancing With the Stars» wird von BBC Studios Los Angeles Productions produziert.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.