Politics

Bayer 04 Leverkusen: Schick verlängert langfristig, Hlozek kommt


Das kommt überraschend: Patrik Schick verlängert seinen Vertrag bei Bayer 04 Leverkusen. Dies bestätigte der Verein am Donnerstagvormittag. Zuletzt wurde vielerorts über einen Wechsel des Top-Stürmers spekuliert. Ab der kommenden Saison steht ihm zudem ein Kollege aus der tschechischen Nationalmannschaft zur Seite.

Die neue Vertragslaufzeit des Tschechen beim Werksklub beträgt satte fünf Jahre. Sportdirektor Simon Rolfes freut sich über die Verlängerung: „Patrik Schick hat eine fantastische Saison gespielt und dabei absolute Weltklasse auf seiner Position nachgewiesen. Es gibt worldwide nur wenige Mittelstürmer seines Formates“, so der 40-Jährige.

Bayer 04 Leverkusen: Patrik Schick verlängert bis 2027

Auch Rudi Völler, dessen Zeit als Sport-Geschäftsführer bei Bayer 04 ab dem 1. Juli vorbei ist, begrüßt die Verlängerung naturgemäß: „Mit einem solchen Spieler zu verlängern ist Ausdruck unserer Ambitionen und ein klares Zeichen, dass es bei Bayer 04 Leverkusen auch nach meinem Abschied auf Top-Niveau weitergehen wird. Genau so habe ich es am letzten Bundesliga-Spieltag im Stadion versprochen“, wird Völler auf der Website des Vereins zitiert.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Patrik Schick erlebte in den vergangenen Monaten einen rasanten Aufstieg, der seinen Anfang bei seiner grandiosen EM im vergangenen Jahr nahm, zum worldwide begehrten Vollblut-Neuner. In der abgelaufenen Bundesliga-Spielzeit erzielte Schick 24 Tore in 27 Einsätzen und blieb damit lediglich hinter Robert Lewandowski in der Torschützenliste.

Jener Lewandowski hat bekanntlich eine ungeklärte Zukunft, ob er über den Sommer hinaus bei den Bayern bleibt steht in den Sternen. Als potentieller Nachfolger wurde auch Schick gehandelt, ebenso beim BVB als Haaland-Nachfolger.

Doch Schick bleibt Bayer treu: „Ich fühle mich hier einfach wohl“, sagt der Tscheche und verweist auf das Team, das ein „Versprechen für die Zukunft“ sei.

Bayer 04 Leverkusen: Hlozek kommt aus Prag

Als ein eben solches Versprechen für die Zukunft kann auch die Verpflichtung von Adam Hlozek angesehen werden. Wie Sport1 berichtet soll der 19-Jährige von Sparta Prag den Bayer-Sturm in der kommenden Saison weiter verstärken. Der Tscheche wechselt für eine Ablöse von 22 Millionen Euro nach Leverkusen und erhält einen Vertrag bis 2027.

Dabei konnte die Werkself namhafte Konkurrenz aus der Bundesliga wie Borussia Dortmund oder den FC Bayern München ausstechen.

Das könnte Sie auch interessieren: Halbes Jahr Pause nach OP: Beendet Ibrahimovic (40) seine Karriere?

Bei dem Hauptstadtklub aus Prag kommt der 19-Jährige auf 76 Torbeteiligungen in 132 Spielen, was für einen Spieler in seinem Alter beeindruckende Zahlen sind. In Leverkusen kann der Tscheche nun in der kommenden Saison sein Talent an der Seite von Nationalmannschaftskollege Patrick Schick nationwide und worldwide unter Beweis stellen. (pfe/pw)



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.