Politics

Corona-Inzidenz in Brandenburg bei rund 533 – B.Z. Berlin


Nach einem Anstieg Ende vergangener Woche ist die Corona-Inzidenz in Brandenburg wieder gesunken.

In den vergangenen sieben Tagen steckten sich 532,8 von 100.000 Menschen mit dem Virus an, wie das Robert Koch-Institut am Montag mitteilte. Das warfare nach Berlin der zweitniedrigste Wert der 16 Bundesländer.

Am Samstag warfare die Inzidenz in Brandenburg noch auf 559,4 gestiegen.

Fachleute gehen davon aus, dass Nachmeldungen nach den Osterfeiertagen das Bild verzerren können. Zudem werden demnach viele Infektionen nicht mehr amtlich erfasst, weil auf einen positiven Schnelltest nicht immer ein PCR-Labortest folgt.



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.