Entertainment

Emotionale Enthüllung um seine Tochter


Roland Kaiser, 69, ist ein Urgestein der Schlagerbranche, das ist seinen Jahren schon viel erlebt hat. Nun enthüllt er einige Anekdoten aus seinem Leben.

  • Schlagersänger Roland Kaiser wurde mit Songs wie “Santa Maria” bekannt
  • Er litt an der Lungenkrankheit COPD
  • Der Berliner ist einer der erfolgreichsten deutschen Schlagerstars

Roland Kaiser: Er teilt emotionale Momente 

Mit Songs wie “Santa Maria” und “Sieben Fässer Wein” wurde Roland Kaiser bekannt, erlebte seit seinem Durchbruch in den 80ern so einiges. Doch so aufregend das Leben als Schlagerikone auch ist, wie er nun verraten hat, sind es die privaten Momente, die ihn berührt haben und ihm in Erinnerung geblieben sind. Es sind Erinnerungen, welche der Sänger bisher für sich behalten hat, die er nun jedoch mit der Öffentlichkeit und seinen Fans teilt – und es sind Erinnerungen, die ihn emotional werden lassen.

Roland Kaiser: Von Musikunterricht und Krankenhäusern

Tatsächlich begann seine Musikkarriere schon weitaus früher, nämlich im Klassenzimmer seiner Schule. Schon damals entwickelte der junge Roland eine Leidenschaft für den Musikunterricht, er erzählt:

Musikunterricht war für mich eine der schönsten Unterrichtsformen, weil ich frei hatte.

Jedoch war er von der dort praktizierten Volksmusik so gelangweilt, dass er absichtlich schief gesungen hat, woraufhin er gebeten wurde, nicht mehr mitzusingen. Kaum vorstellbar, wenn man sich seinen heutigen Erfolg ansieht. Doch es waren nicht nur die frühkindlichen Erinnerungen, die ihn geprägt haben. Ganz besonders ist dem Musiker ein intimer Moment mit seiner Tochter im Gedächtnis geblieben.

Zur Jahrtausendwende wurde bei Roland die Lungenkrankheit COPD diagnostiziert, 2010 wurde ihm dann schließlich eine neue Lunge transplantiert. Es war eine Zeit, die sowohl für ihn als auch für seine Familie emotional aufwühlend war. Besonders dankbar ist er für seine dritte Frau Silvia und seine heute 22-jährige Tochter Annalena, die ihm während dieser schweren Zeit zur Seite standen. 

Die damals 11-jährige Annalena kam ihn nach der Transplantation besuchen, als er mit geröteten Augen im Krankenhaus lag. Dort soll sie zu ihm gesagt haben:

Papa, du siehst so schön aus. Du hast so schöne Augen.

Eine Aussage, die den Sänger sehr berührt hat und ihn maßgeblich geprägt hat, sodass er sich noch heute deutlicher an sie erinnert als an so manchen Auftritt.

Mehr zu Roland Kaiser liest du hier:

Roland Kaiser: Traurige Nachricht! “Wir bedauern es zutiefst”

Roland Kaiser: Die traurige Wahrheit über sein Schweigen

Roland Kaiser: Mega-Überraschung

Verwendete Quelle: bunte.de 



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.