Politics

„Es macht keinen Sinn!“ Das Ende von Bayerns absurder Torwart-Posse


Alexander Nübel, momentan vom FC Bayern zur AS Monaco verliehen, blickt im “DAZN-Roundtable für die Ligue 1” skeptisch auf eine Zukunft in München.

Keine Rückkehr: Für Alexander Nübel (25) wird die Vertragsverlängerung von Manuel Neuer (36) beim FC Bayern zum Problem. Bereits 2023 endet die Leihe von Nübel nach Monaco, beide Torhüter träfen additionally erneut in München aufeinander. Das will Nübel auf jeden Fall vermeiden: „Wenn Manu noch da ist, macht es keinen Sinn, dass ich zurückkomme, dann wird das nichts mehr”, sagte der Torwart am Dienstag in einer Medienrunde.

Nübel will „richtige Entscheidung“: Eine abermalige Leihe schließt der Keeper zwar nicht gänzlich aus, strebt aber vielmehr nach einer „richtigen Entscheidung“. Vor allem bräuchte es für Nübel dann eine über eine solche Leihe hinausgehende Perspektive in München.

Kaum Einsätze: Die fehlte Nübel bisher bei seiner 2020 geschlossenen Liaison mit dem FC Bayern. In seiner ersten Spielzeit musste er sich nicht nur hinter Manuel Neuer einreihen, sondern auch mit lediglich vier Einsätzen zufrieden geben.

Die Bundesliga im News-Feed

Kurz, kompakt, übersichtlich





Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.

close