Politics

FC Bayern München: Leon Goretzka verpasst Bundesliga-Start


Bayern München muss auf seiner USA-Reise und wohl auch zum Saisonstart auf Nationalspieler Leon Goretzka verzichten. Der 27-Jährige wurde am linken Knie operiert, um seine anhaltenden Probleme in den Griff zu bekommen. Das berichten mehrere Medien, darunter Sky, übereinstimmend.

Bei dem Eingriff, den die Bayern bislang nicht bestätigt haben, sollen freie Gelenkteile entfernt worden sein. Goretzka dürfte sechs bis acht Wochen ausfallen. Schon in der vergangenen Saison hatte er wegen Knieproblemen über Monate gefehlt.

Goretzka wird voraussichtlich sechs bis acht Wochen fehlen

„Das war eine schwierige Situation und eine doofe Verletzung, bei der ich nicht wusste, was es ist und wie und wann es wieder weg geht“, sagte er kürzlich. Er habe aber „keine Nachwehen“. Der Mittelfeldspieler war nach den Länderspielen in der Nations League und seinem Urlaub am 8. Juli ins Training eingestiegen.


Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Jeden Freitag liefert Ihnen die Rautenpost Analysen, Updates und Transfer-Gerüchte. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Auf seiner Position hat sich der deutsche Rekordmeister mit Ryan Gravenberch (Ajax Amsterdam) verstärkt. Überdies soll Konrad Laimer von Ligarivale RB Leipzig kommen.

Das könnte Sie auch interessieren: Medienberichte: Deal durch! Bayern holen Juve-Star de Ligt

Die Bayern weilen bis Sonntag in den USA und bestreiten dort die ersten beiden Testspiele der Saison: In der Nacht auf Donnerstag (1.30 Uhr MESZ) in Washington bei DC United und in der Nacht auf Sonntag (1.00 Uhr MESZ) in Green Bay gegen den englischen Meister Manchester City.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.