Entertainment

Gaby Köster geht auf Reisen – Quotenmeter.de


Für Januar hat RTL eine neue Reise-Dokumentation angekündigt, in der sich die Komikerin gemeinsam mit ihrer Freundin außergewöhnliche Reiseträume erfüllt.

Vor fast 14 Jahren erlitt Gaby Köster einen Schlaganfall, was die Komikerin erst dreieinhalb Jahre später öffentlich machte. Mittlerweile hat sie sich von ihrem Schicksalsschlag zurück ins Leben gekämpft und macht für RTL wieder eine TV-Sendung. Wie der Kölner Sender bestätigte zeigt man am Mittwoch, 19. Januar 2022, die Reisedokumentation «Gaby Köster – Meine verrückte Bucket List», in der sich Köster außergewöhnliche Reisewünsche erfüllt, die aufgrund ihrer Erkrankung unmöglich scheinen. Dabei wird sie von ihrer besten Freundin Beate begleitet.

Gemeinsam reisen die beiden Frauen nach Südfrankreich und Köster hat eine lange „Bucket List“ im Gepäck. Sie möchte Unglaubliches erleben und ist fest davon überzeugt, dass sich ihre Träume erfüllen lassen, heißt es in einer RTL-Mitteilung. Sie möchte auf einem echten Camargue-Pferd sitzen, woran sie sich auch von ihrem Rollstuhl nicht hindern lassen möchte. Gaby und Beate leben außerdem für zwei Tage in eine Kommune, die von einem rudimentären Lebensstil geprägt ist mit Meditationskreisen, Gruppenarbeit und einer Menge „do it yourself“. Darüber hinaus geht es nach St. Tropez. An der Côte d’Azur wollen die Frauen vorrübergehend in den Lifestyle der „Reichen und Schönen“ eintauchen. Auf ihrer Reise möchte Gaby Köster nicht nur tolle Reiseziele, sondern auch zu sich selbst finden. RTL verspricht „eine Reise voller Emotionen, Überraschungen und Glücksgefühle“.

„«Meine verrückte Bucket List» ist mein persönliches Highlight 2021“, erklärt Gaby Köster und fügt an: „Wie oft hat man es im Leben, dass man sich mit 60 Lebensjahren nochmal wie ein Teenager fühlen und verhalten darf? Meine beste Freundin Beate und ich sind mit einem megageilen Fernsehteam nach Frankreich gefahren und haben die ‚lustigste Klassenfahrt‘ meines Lebens mitgefilmt. Ich war reiten, in St. Tropez und in einer Kommune. Kinder, was für ein Riesenspaß! Getreu dem Motto, Du bereust nie im Leben die Dinge, die du gemacht hast, sondern ‚nur‘ die Dinge, die Du nicht gemacht hast, habe ich die ersten Teile meiner persönlichen Bucket List in Frankreich ausgelebt. Ein Traum wurde wahr.“

RTL sendet «Meine verrückte Bucket List», das von Pro TV produziert wurde, am 19. Januar um 20:15 Uhr.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *