Entertainment

Netflix setzt «Gentefied» vor die Tür – Quotenmeter.de


Die Latino-Comedy wird nach zwei Staffeln beerdigt.

Der Streamingdienst Netflix hat seine halbstündige Latino-Comedy «Gentefied» von Marvin Lemus und Linda Yvette Chávez, produziert von America Ferrera, abgesetzt. Die zweite Staffel der Serie mit JJ Soria, Carlos Santos und Joaquin Cosio wurde erst vor knapp drei Monaten veröffentlicht. Scheinbar zog die Serie nicht wirklich.

«Gentefied» verfolgt das Leben dreier mexikanisch-amerikanischer Cousins in Boyle Heights, die sich mit Gentrifizierung, Grenzen, Babys und Familientrennung auseinandersetzen müssen, während sie versuchen, den Taco-Laden ihres Großvaters zu retten. In «Gentefied» spielten auch Karrie Martin, Annie Gonzalez und Julissa Calderon mit, und sogar Ferrera selbst hatte eine Rolle in der Serie.

Die Kritiker waren von der Serie begeistert, als sie 2020 erstmals ausgestrahlt wurde. Chávez wird im Rahmen ihres Gesamtvertrags mit 20th Television weiterhin als Produzentin tätig sein, und Lemus führt derzeit Regie und ist ausführende Produzentin von «Hipster Death Rattle» bei The CW.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.