Politics

So teuer ist Einkaufen geworden



Zum Beispiel im Supermarkt. Viele Lebensmittel sind laut Statistischem Bundesamt deutlich teurer als vor einem Jahr. Zum Beispiel Tomaten (+18 Prozent) oder Gurken (+20 Prozent). Nur wenige Produkte wie Feldsalate und Lauch (-7 Prozent) sind günstiger. Preise über drei Euro für ein Stück Butter sind normal geworden die kostet 46 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Pflanzliche Öle sind ebenfalls teurer geworden. Sonnenblumenöl sogar um 85 Prozent.

Insgesamt sind die Kosten für Nahrungsmittel im Vergleich zu Juni 2021 um 12,7 Prozent gestiegen – vor allem aufgrund des Ukraine-Kriegs und Lieferengpässen.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.