Politics

Union winkt Rekord-Abgang, der auch bei Liverpool die Kasse klingeln ließe


Rekord-Summe für Union: Taiwo Awoniyi steht kurz davor, den 1. FC Union Berlin in Richtung Premier-League-Aufsteiger Nottingham Forrest zu verlassen. Mit einer Ablösesumme von 20 Millionen Euro würde der 24-jährige Mittelstürmer, der bereits der teuerste Einkauf der Vereinsgeschichte ist, zum teuersten Verkauf in der Historie von Union Berlin werden. Sowohl von den Verhandlungen und den konkreten Zahlen berichtete „The Athletic“.

Die Bundesliga im News-Feed

Kurz, kompakt, übersichtlich

Liverpool verdeint mit: Laut dem ausgehandelten Vertrag gehen zehn Prozent der verhandelten Ablösesumme an die „Reds“ als Ausbildungsverein von Awoniyi. Union-Geschäftsführer Oliver Ruhnert zeigt sich sehr erfreut. „Es ist eine schöne Summe, das muss man sagen. Für uns wäre das ein Aufbruch in eine ganz neue Dimension“, sagt er bei „DAZN“.

Torgarant für Berlin: Nach sieben verschiedenen Leihstationen zwischen den Jahren 2015 bis 2021 kaufte Union Berlin den Mittelstürmer für 6,5 Millionen Euro von Liverpool, die Vertragslaufzeit ist aber nicht bekannt geworden. Awoniyi konnte in der vergangenen Saison mit 20 Toren in 43 Spielen maßgeblich zum Erfolg von Union beitragen.





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.