Politics

Werl im Kreis Soest: Jugendliche in Disco spüren Stiche



Polizei in Werl sucht Zeugen
:
Jugendliche in Disco spüren Stiche – womöglich aus Spritze

Zwei Jugendliche aus Werl haben nach eigenen Angaben beim Besuch einer Diskothek Stiche verspürt. Womöglich kamen diese von Spritzen. Die Polizei sucht Zeugen. Solche Attacken mit Spritzen sind bereits aus mehreren Ländern bekannt.

Eine 16-Jährige und ein 17-Jähriger haben nach eigenen Angaben beim Besuch einer Diskothek in Werl im Kreis Soest Stiche verspürt – möglicherweise verursacht durch eine Spritze. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Die beiden Teenager hätten den Vorfall aus der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag der Polizei geschildert. Die Diskothek liegt an der Straße „Am Golfplatz“ in Werl. Während der Jugendlichen schlecht geworden sei, habe der Jugendliche keinerlei Auswirkungen verspürt. Es seien Blut- und Urinproben genommen worden. Die Polizei sucht nach Zeugen oder möglichen weiteren Geschädigten. Sie können sich mit der Kriminalpolizei unter Telefon 02922-91000 in Verbindung setzen.

Spiking in mehreren Ländern aufgetreten

In mehreren Ländern wurden bereits Angriffe mit Spritzen im Nachtleben registriert. Das sogenannte „Spiking“ ist etwa in Großbritannien zu einem großen Problem geworden. Allein im September und Oktober registrierte die britische Polizei mehr als 200 Fälle landesweit, in denen mit Tropfen oder Spritzen Drogen oder Ok.o.-Tropfen in Getränke gemischt wurden. Auch in Frankreich mehreren sich die Fälle, Von Anfang April bis Anfang Mai waren es etwa 60. In Nachtclubs in verschiedenen Landesteilen gab es die mysteriösen Attacken mit Spritzen oder Nadeln. Die Betroffenen leiden danach unter anderem an Übelkeit und Schwindel.

(toc/high/dpa)



Source hyperlink

Leave a Reply

Your email address will not be published.