Politics

Zwei Krefelder Wohnungen nach Küchenbrand unbewohnbar



Wegen eines Küchenbrandes sind am ersten Weihnachtstag zehn Menschen in einem Mehrfamilienhaus in Krefeld auf ihre Balkone geflüchtet. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Einsatzkräfte brachten die Betroffenen – darunter drei Kinder – mit Hilfe von tragbaren Leitern und durch den Treppenraum in Sicherheit. Niemand wurde verletzt, wie die Feuerwehr am Samstagabend mitteilte. Die Bewohner der zerstörten Brandwohnung fanden Unterschlupf bei Verwandten. Eine Familie aus einer anderen Wohnung kam nach Angaben der Feuerwehr in einem Hotel unter.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *